Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Rechtschreibregeln für lange Vokale

Text/Fotos: Sprache-Kompakt Redaktion  

Folgt im Wortstamm auf einen betonten Vokal kein Konsonant, dann ist er lang. Lange Vokale werden entweder mit "h" im Anschluss oder aber durch Verdopplung des Vokals gekennzeichnet. Der lange Vokal "i" in einheimischen Wörtern und in einigen fremdsprachigen Wortausgängen und Suffixen wird zu "ie".

Die Kennzeichnung mit "h"

Wenn ein unbetonter kurzer Vokal unmittelbar auf einen einfachen langen Vokal folgt, so steht nach dem langen Vokal der Buchstabe "h", der auch gleichzeitig die Silbenfuge markiert, an der das Wort getrennt werden kann. In einigen wenigen Fällen kann der Konsonant "h" auch einem Diphthong folgen. Der Buchstabe "h" kann auch den langen Vokal in einigen wenigen Wörtern, bei denen die Konsonanten "l", "m", "n" oder "r" folgen, kennzeichnen. In all diesen Fällen bleibt das "h" auch bei Ableitungen und Flexionen erhalten.

nahen
Darlehen
drohen
Kühe
Geweih, Reihe
Dahlie, benehmen, Sohn, bohren

Ausnahmen

Da es in der Sprache selten eine Regel ohne Ausnahme gibt, sei noch auf die gleich lautenden, aber unterschiedlich geschriebenen Wortstämme hingewiesen.

mahlen - malen
dehnen - denen
Meer - mehr

Vokalverdoppelung

Die Vokale "a", "e" und "o" werden bei einigen Wörtern durch die Verdopplung des Vokals als lang angezeigt. Bei Umlauten wird jedoch nicht verdoppelt. Folgen auf "-ee" oder "-ie" die Flexionsendungen oder Ableitungssuffixe "-e", "-en", "-er", "-es", "-ell", dann fällt ein e weg.

Aal
Beere
Boot
aber: Härchen - Haare
Fee (aber: Feen), knie (aber: knien)

Das lange "i"

Für den langen Vokal "ie" wird eine Regelung noch schwieriger. Bei manchen einheimischen Wörtern wird gar nicht verdoppelt, in den fremdsprachigen Suffixen "-ie", "-ier" und "-ieren" wird es zu "ie", in Einzelfällen erhält es ein folgendes "h" und manchmal wird es sogar zu "-ieh".

dir, mir, Igel
Batterie, Lotterie (aber: Vampir, Geysir)
ihr, ihm
Vieh, wiehern

Englischer Plural

Es gibt im Deutschen keinen englischen Plural. Englische Wörter, die auf "y" enden, bilden ihren Plural mit einem folgenden "-s" und nicht mit "-ies".

Lady - Ladys (nicht: Ladies)
Party - Partys (nicht: Parties)
Jetzt als E-Book erhältlich
Für nur 2,95€ - Keine Kommafehler mehr: in nur 10 Schritten zur perfekten Kommabeherrschung. - Direkt in unserem Buch-Shop bestellen!

Orthographie

Qualität aus unserem Online-Shop!
3/4 lange Damen Leggings aus Single Jersey Baumwolle mit Elasthan (gemäß Worldwide Responsible Accredited Production (WRAP) zertifizierte Herstellung) ... - Für günstige 9,81€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Qualität aus unserem Online-Shop!
Skinnifit Fashion länger und schmal geschnittenes Herren Poloshirt

länger und schmal geschnittenes Herren Poloshirt ...
Für günstige 13,66€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Webtipps | Datenschutz | Impressum