Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Brief schreiben - die Anrede (Beispiele für höfliche- und förmliche Ansprachen)

Text/Fotos: Sprache-Kompakt Redaktion  

Der eigentliche Inhalt eines Briefs beginnt mit der Anrede des Empfängers. Sie wird zwei Leerzeilen unter den Betreff geschrieben. Hinter der Anrede folgt ein Komma und eine Leerzeile darunter der Brieftext, der mit Kleinschreibung beginnt, sofern das erste Wort kein Substantiv ist.

Die Anrede leitet von den genormten Briefelementen über zur individuellen Kommunikation. Mit ihr dokumentiert der Absender, in welchem sozialem Verhältnis er sich zum Empfänger sieht. Obwohl es auch musterhafte Anredeformeln gibt, ist die Wahl einer Anrede für das Erreichen des Kommunikationsziels von entscheidender Bedeutung. Dabei spielen folgende Überlegungen eine Rolle:

  • Wer ist der Empfänger (bekleidet er ein Amt)?
  • Wie gut kenne ich den Empfänger?
  • Ist die Nachricht positiv oder negativ?

Sehr geehrte Damen und Herren - die Reihenfolge in der Anrede

Wenn der Name des Empfängers nicht bekannt ist, sollte die Standard-Anredeformel "Sehr geehrte Damen und Herren" gewählt werden. Sie ist neutral, höflich und für alle Kommunikationsziele einsetzbar. Ist der Name des Empfängers hingegen bekannt, wird dieser mit in die Anrede aufgenommen. Ist der Brief an mehrere Empfänger gerichtet, wird die hierarchisch höherstehende Person zuerst angesprochen. Auf gleicher Hierarchieebene steht zuerst die Damen und dann der Herr.

Sehr geehrte Frau Jöst,
Sehr geehrter Herr Koch,
Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Sauter, sehr geehrte Frau Lösch,
Sehr geehrte Frau Müller, sehr geehrter Herr Maier,

Titel im Namen

Personen, die ein hohes Amt innehaben, werden üblicherweise mit ihrem Titel angesprochen. Hat der Empfänger einen Akademischen Grad, wird dieser dem Namen vorangestellt, es sei denn, es ist bekannt, dass der Empfänger keinen Wert darauf legt.

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Sauter,
Sehr geehrte Frau Ministerin,
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Weniger unpersönliche Anreden im Brief Je nachdem, wie vertraut sich Absender und Empfänger sind, und abhängig vom Inhalt der Nachricht, kann die Anrede in Briefen stufenweise variieren. Hier sind der Kreativität des Verfassers praktisch keine Grenzen gesetzt.

Sehr geehrte, liebe Frau Loose,
Guten Tag, sehr geehrter Herr Windt,
Liebe Frau Hinze,
Liebe Kollegen,
Mein Sonnenschein, (Liebesbrief)
Korrekturservice
Fehlerfreie Briefe, E-Mails und Texte! Textprofis korrigieren Ihre Schreiben auf Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik, Logik und Stil. - Fehlerfreie Briefe und E-Mails: schnell und sicher!

Briefe

Qualität aus unserem Online-Shop!
Schöne Herren Sweatshirt Jacke mit Kapuze aus Baumwolle (Belcoro Garn für weicheren Griff) mit Polyester ... - Für günstige 22,08€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Qualität aus unserem Online-Shop!
James & Nicholson Damen Langarm Polohemd mit Farbkontrasten

Damen Langarm Polohemd mit jungen Details aus Baumwolle in hochwertiger Piqué Qualität in grober Struktur ...
Für günstige 22,96€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Webtipps | Datenschutz | Impressum